Tanz trifft Zirkus

80 begeisterte Kinder und Jugendliche aus der Region nahmen an dem Festival „Tanz trifft Zirkus“ im  Carolus-Magnus-Gymnasium in Übach-Palenberg teil und konnten in vier Workshops verschiedene Disziplinen von Tanz und Zirkus von den Profis lernen.

Auf der offenen Bühne präsentierten sie dann dem Publikum, was sie an dem Tag gelernt hatten, sowie eigene choreografische und artistische Arbeiten. Für alle war es eine spannende, erlebnisreiche Reise, die mit viel Applaus belohnt wurde.

Zum Schluss begeisterte das international erfolgreiche Duo Christopher Schlunk und Iris Pelz mit ihrer außergewöhnlichen und humorvollen Hand-auf-Hand Akrobatik „GAP of 42“.

Wir danken von Herzen ganz besonders allen Dozent*innen – Photini Meletiadis, Analia Muniz, Rachel Ganser (Tanz und Akrobatik), Juan Cruz Cizmar (Acro Dance), Natasa Frantzi und Alex Kyriakoulis (Partnering), Uli Hundhausen und Victor De la Rosa (Tanz und Jonglage) – für die tolle Atmosphäre und die kompetente Anleitung, den ehrenamtlichen jugendlichen Helfer*innen  und den Teilnehmer*innen, die alle zum Erfolg des Festivals beigetragen haben.

Das TanZirkus Festival ist eine Veranstaltung der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz NRW in Kooperation mit CulturBazar e.V., der Jugendkunstschule „Aber Hallo“  in Alsdorf, der LAG Zirkuspädagogik NRW und dem Carolus Magnus Gymnasium in Übach-Palenberg. Gefördert vom Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration